Grand Hotel – Stets zu Diensten!

Veröffentlicht von

Premiere im GOP Varieté-Theater Essen.

Ein artistisches Feuerwerk um Begegnung, Betrug und große Gefühle! . Große Show mit viel Artistik, Tanz, Schauspiel und ‚echtem‘ Silvester-Countdown‘ .

Noch bis zum 5. Januar 2020 ist die Bühne des GOP Varieté-Theater Essen ein „Grand Hotel“. Die gleichnamige Show bietet für die Zuschauer einen humorvollen und mitreißenden Blick hinter die Fassade eines altehrwürdigen Hotels mit all‘ seinen vielschichtigen Charakteren, die dort residieren und arbeiten. Kaum ein Setting inspiriert Kreative mehr als die Kulisse eines Grand Hotels: Menschen von überall her, mit Biografien aller Art, finden hier einen Rahmen, der sie zu einer Schicksalsgemeinschaft werden lässt. Hinter der vornehmen Fassade des GOP „Grand Hotel“ entsteht so manche pikante Verbindung.

Das „Grand Hotel“ erzählt die Geschichten klassischer Hotelfiguren – wie beispielsweise dem verschwiegenen Concierge, dem zauberhaften Zimmermädchen oder der Diva aus der Suite. Die Protagonisten bereiten nicht nur den Jahreswechsel und eine glamouröse Silvestergala vor, sie feiern sie auch. Die große Uhr in der Hotellobby steht immer auf 5 Minuten vor Mitternacht. Doch bevor die Champagnerkorken knallen, wird noch viel geschehen.

Nach knapp 2 Stunden Show mit viel Artistik, Tanz und Schauspiel ist es dann soweit. Gemeinsam mit dem Publikum wird der Countdown bis zum ‚Happy New Year‘ runtergezählt. Die Sektkorken knallen und von oben fällt jede Menge Show-Glitter auf die Bühne.

Standing Ovation vom Publikum nach der Premieren-Show am 7. November

Regie & Bühnenbild: Ulrich Thon Lichtdesign: Andreas Hönig Choreografie: Vadim Konovaliuk. Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Eine Produktion von GOP showconcept

Ensemble Grand Hotel:

Sergey Maslennikov – Russland, 57 Jahre,Comedy, Stepptanz, Jonglage

Gilles Le Leuch – Frankreich, 57 Jahre, Diabolo Jonglage, Comedy http://www.dieschroeckleloecks.de

Caroline Schroeck – Deutschland, 54 Jahre, Trapez, Klischnigg, Comedy www.dieschroeckleloecks.de

Gwenadou Schroeckleloeck– Deutschland,23 Jahre, Gwendoline Le Leuch, Hula Hoop

Oksana & Vadim Konovaliuk – Ukraine, Quick Change, Tanz • Vadim Konovaliuk, 38 Jahre • Oksana Konovaliuk, 37 Jahre

Jump’N’Roll – Russland, Stelzenakrobatik • Egor Kanashin, 25 Jahre • Mark Alymov, 25 Jahre • Sergei Efimov, 31 Jahre

Roman & Anastasia – Russland / Ukraine, Equilibristik (Roman) & Duo Partnerakrobatik • Roman Khaperskiy, 43 Jahre • Anastasia Sopilniak, 21 Jahre

Stereo Sisters – Deutschland, Gesang • Anina Doinet, 44 Jahre • Anouschka Doinet 49 Jahre

Tickets: www.variete.de/essen/saalplan-preise

GOP-Direktor Mike Bomheuer stellt nach der Show die einzelnen Artisten vor.

Trailer: GOP showconcept

Fotos: Klaus Schleser

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.