‚Kids für Nix‘ – GOP-Ferienaktion begeistert

Veröffentlicht von

Traditionell lädt das GOP Varieté Theater Essen alle Kinder während der Oster-und Sommerferien kostenlos in die jeweils aktuelle Show. Emilia (8) aus Oberhausen durfte nach der Show ‚Wilderness‘ sogar zu einem gemeinsamen Foto mit den Artisten hinter den geschlossenen Vorhang.

Ganz cool mit den Artisten in der Kulisse von ‚Wilderness‘: Emilia (8) aus Oberhausen

‚Kids für Nix‘ ist eine gemeinsame Aktion der insgesamt 7 GOP-Varieté Theater und findet jährlich in den Oster- und Sommerferien statt. Kinder im Alter bis zu 14 Jahren haben in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen freien Eintritt in die aktuell laufende Show.

Diesem Treff fieberte Emilia schon seit Wochen entgegen. Ihr Wunsch, einmal mit professionellen Künstlern und Artisten in den Kulissen einer großen Theatershow zu stehen, wurde erfüllt. Das GOP in Essen machte es möglich. Normalerweise darf kein Zuschauer einfach so innerhalb der Theaterkulisse mit den Künstlern sprechen, erst recht nicht zwischen 2 Shows, die am letzten Samstag präsentiert wurden.

Zuvor aber durfte sich Emilia gemeinsam mit ihren Großeltern die Show ansehen. Waghalsige Acts bis an die Grenze des Vorstellbaren; schräg, skurill mit viel Klamauk, dazu musikalische Einlagen unter dem Einsatz von Musikinstrumenten, die zuvor an das Publikum verteilt wurden. Wilderness überzeugte mit artistischen Highlights in allen Disziplinen einer erfolgreichen Varietéshow.

Gemeinsames Foto: Emilia in der Kulisse von ‚Wilderness‘ Vor ihr die Artisten der Show

(Alle Fotos: Klaus Schleser)