Thomas Hermmans ‘Quatsch Comedy Club‘ gastierte im GOP-Varieté Theater Essen

Veröffentlicht von

5 Comedians attackierten das Zwerchfell des Publikums.

Allein schon die Ankündigung  der ‚ultimativen Live Show‘ für den 18.Oktober 2021 ließ die Nachfrage nach Tickets in die Höhe schnellen.  So war denn der Theatersaal des GOP-Varieté Theaters in Essen für einen Montag  gut gefüllt.

Stand Up Comedy vom Feinsten, bissig, ironisch und unzensiert.

Der jeweils eigene Witz und Humor der seit Jahren in der Comedy-Szene erfolgreichen Simon Stäblein, Udo Wolff, Salim Samatou, Tobias Rentzsch und Marco Tschirpke waren letztlich das erfolgreiche Rezept für einen rundum gelungenen Comedy-Abend, bei dem  vor Lachen kein Auge trocken blieb.

In Thomas Hermanns Quatsch Comedy Club geben sich Stars und Newcomer der Deutschen Comedy-Szene das Mikrophon in die Hand. An diesem Abend brillierte Thomas Stäblein auch als Moderator, der seine Kollegen vor ihrem Auftritt standesgemäß in Comedy-Szene setzte.

Dieser Abend war der Start zum neuen Comedy Format, das 2022 seine Fortsetzung als regelmäßiges GOP.extra geplant ist.

Simon Stäbleinbezeichnet sich selbst als ‚ziemlichen Schuss‘. Ob nervige Avocados oder schwule Giraffen.
Das Publikum hängt an seinen Lippen.
(Foto: Klaus Schleser)

Udo Wolff – ist sehr direkt und erzählte aus seinem Leben als genervter Familienvater, Ehemann und Bauarbeiter.
(Foto: Klaus Schleser)

Salim Samatou –  ein atemberaubendes Tempo, ein wahnwitziger Perspektivenwechsel und eine entwaffnende Ehrlichkeit – das sind nur einige Attribute, die den Shooting-Star der Comedy-Szene beschreiben.  
Der Mainzer mit indisch-marokkanisch-indischen Wurzeln erzählt von Rückblicken aus seiner Kindheit, Rassismus unter Tieren oder eigene Erfahrungen als „Flüchtlingsopfer“.

(Foto: Klaus Schleser)

Tobias Rentzsch – schräge Gags sind seine Leidenschaft. Der gelernter Schornsteinfeger nimmt sein Publikum mit zum Kaminkehren und entdeckt auf seiner Tour allerlei Zweideutigkeiten.
(Foto: Klaus Schleser)

Marco Tschirpke – begleitet sich selbst am Klavier und an diversen Saiteninstrumenten. Der studierte Musiker der Essener Folkwang-Hochschule präsentierte Lapsus-Lieder und Gedichte. 2015 erschien eine Ullstein-Taschenbuch-Ausgabe seiner Gedichte, die sich innerhalb von 3 Monaten über 10000 mal verkaufte. Im Februar 2018 erhielt Marco Tschirpke den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson, Lied und Musik.
(Foto: Klaus Schleser)

Am Ende gab’s großen Applaus für ein gelungenes Programm. Die Quatsch Comedy-Club Comedians im GOP-Variete Theater Essen. v.l. Marco Tschirpke, Salim Samatou, Tobias Rentzsch, Udo Wolff, Simon Stäblein.
(Foto: Klaus Schleser)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.